Angaben nach § 6 Teledienstgesetz (TDG)
Dr. Volz Steuerberatungsgesellschaft mbH
Schützenstraße 8a/b
78462 Konstanz
Telefon (07531) 282 59-31
Telefax (07531) 282 59-33
Internet: www.volzsteuerberatung.de
E-Mail: info(at)volzsteuerberatung.de

Büros: Konstanz, Hof

Vertretung/Geschäftsführung
Prof. Dr. Werner Volz, Dipl.-Kfm., Steuerberater, vBP

Die gesetzliche Berufsbezeichnung „Steuerberater“ wurde in der Bundesrepublik Deutschland (Bayern) verliehen.

Zuständige Aufsichtsbehörde
Wirtschaftsprüferkammer (WPK)
Der Berufsstand der Wirtschaftsprüfer unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden berufsrechtlichen Regelungen:
•Wirtschaftsprüferordnung (WPO)
•Berufssatzung für Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer (BS WP/vBP)
•Satzung für Qualitätskontrolle
•Siegelverordnung
•Wirtschaftsprüfer- Berufshaftpflichtversicherungs- verordnung

Die berufsrechtlichen Regelungen finden Sie auf der Internetseite der Wirtschaftsprüferkammer www.wpk.de, Rubrik „Service/Rechtsvorschriften“
Anschrift:
Wirtschaftsprüferkammer
Rauchstraße 26
10787 Berlin

Der Berufsstand der Steuerberater unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden berufsrechtlichen Regelungen:
•Steuerberatungsgesetz (StBerG)
•Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)
•Berufsordnung (BOStB)
•Steuerberatergebührenverordnung (StBGebV)
Die berufsrechtlichen Regelungen finden Sie auf der Internetseite der Bundessteuerberaterkammer: www.bstbk.de und der Steuerberaterkammer München www.stbka.org

Anschriften:
Steuerberaterkammer Nürnberg, Karolinenstr. 28 - 30, 90402 Nürnberg
Steuerberaterkammer Südbaden, Kronenstraße 2, 79100 Freiburg

Umsatzsteueridentifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz
Steuerberaterkammer: 288418224

Handelsregistereintrag
Amtsgericht Freiburg HRB 709759

Weitere Pflichtangaben
Es werden die "Allgemeinen Auftragsbedingungen für Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften" verwendet.
 
Haftpflichtversicherung
Haftungssumme EUR 1.000.000,00

Gerichtsstand ist je nach Tätigwerden der Büros Konstanz oder Hof.
 
Versicherer:
HDI Versicherungs AG
Dürrenhofstrasse 4-6
90402 Nürnberg

Räumlicher Geltungsbereich:
Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche
•welche vor ausländischen Gerichten geltend gemacht werden; dies gilt auch im Falle eines inländischen Vollstreckungsurteils (§ 722 ZPO);
•aus der Verletzung oder Nichtbeachtung ausländischen Rechts;
•aus Tätigkeiten, die über Niederlassungen, Zweigniederlassungen oder weitere Beratungsstellen im Ausland ausgeübt werden, soweit die gesetzlich vorgeschriebene Mindestversicherungssumme überschritten wird.
Die Risikoausschlüsse gemäß Ziff. 1) und 2) gelten jedoch nicht für das europäische Ausland, die Türkei und die Staaten auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion einschließlich Litauen, Lettland und Estland.
Eingeschlossen ist die gesetzliche Haftpflicht aus betriebswirtschaftlicher Prüfungstätigkeit in Staaten, die zuvor nicht genannt sind, wenn dem Auftrag zwischen dem Versicherungsnehmer und seinem Auftraggeber nur deutsches Recht zu Grunde liegt. Die Leistungspflicht des Versicherers ist in diesen Fällen auf die gesetzlich vorgeschriebene Mindestversicherungssumme beschränkt (nur WP-Bereich).
Eingeschlossen ist die gesetzliche Haftpflicht aus der geschäftsmäßigen Hilfe in Steuersachen, die das Abgabenrecht von Staaten betrifft, die zuvor nicht genannt sind, wenn dem Auftrag zwischen dem Versicherungsnehmer und seinem Auftraggeber nur deutsches Recht zu Grunde liegt. Die Leistungspflicht des Versicherers ist in diesen Fällen auf die gesetzlich vorgeschriebene Mindestversicherungssumme beschränkt.
Der zuvor genannte Versicherungsschutz erstreckt sich nicht auf Ansprüche aus der Tätigkeit als Insolvenz-, Konkurs-, Vergleichs-, Zwangs- und Nachlassverwalter, als Liquidator, Sequester, Testamentsvollstrecker, Pfleger, Vormund und Treuhänder, als Sachwalter, Gläubigerausschuss- und Gläubigerbeiratsmitglied sowie als Schiedsrichter oder Schiedsgutachter, sofern die Bestellung nach ausländischem Recht erfolgte.

Berufsrechtliche Regelung
Unsere Gesellschaft untersteht der Aufsicht durch die Steuerberaterkammer Südbaden, Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Der Berufsstand der Steuerberater unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden berufsrechtlichen Regelungen:
•Steuerberatungsgesetz (StBerG)
• Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)
• Berufsordnung (BOStB)
• Steuerberatergebührenverordnung (StbGebV)

Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der zuständigen Steuerberaterkammer in Nürnberg eingesehen werden.
www.stbk-nuernberg.de

Konzept, Gestaltung und Realisierung:
Werbeagentur LORTH GESSLER MITTELSTAEDT GmbH aus Konstanz